Brillianter Adlerflug in den Black Type-Rennen 2022

In den letzten Wochen hat die Sport-Welt die 86 Rennen der Black Type-Saison mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Untersucht wurden die jeweils 43 Gruppe – und Listenrennen hinsichtlich der erfolgreichsten Trainer, Jockeys, Züchter, Besitzer und Deckhengste. In der kommenden Donnerstag erscheinenden Ausgabe widmen wir uns der Kategorie der Besitzer und der Deckhengste. 

Eins vorab: Einmal mehr bestach der im Frühjahr 2021 viel zu früh abgetretene Adlerflug mit einer hervorragenden Black Type-Bilanz. Zwölf der 86 Rennen gingen an Töchter und Söhne von Adlerflug, der 2022 zum dritten Mal in Serie Champion der Vaterpferde avancieren wird.

In rund 14 Prozent der Black Type-Rennen stammte der Sieger von Adlerflug, etwa jedes zwölfte der Gruppe – und Listenrennen des Jahres war Beute dieser Nachkommen.

Einige aber nicht alle Highlights der Adlerflug-Saison:

Mendocino gewann den Grossen Preis von Baden auf Gruppe I-Parkett, Torquator Tasso den Hansa-Preis (Gr.II) und India gewann sogar fünf Black Type-Rennen.

Die detaillierte Analyse, in der alle 86 Sieger der Black Type-Saison 2022 ihren Vätern zugeordnet werden, und die Besitzer-Statistik in Deutschlands wichtigsten Rennen, finden Sie in der am nächsten Ausgabe der Sport-Welt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne