“Book 2” – Neuer Rekordpreis und deutsche Aktivitäten

Am Montag begann in Newmarket das „Book 2“ der diesjährigen Tattersalls October Yearling Sale mit einem Verkauf, der die Millionengrenze knackte. Für 1.050.000 Guineas erhielt die Shadwell Estate Company den Zuschlag für eine Dark Angel-Tochter aus der Allez Alaia (Lot 767), die vom irischen Ballyhimikin Stud offeriert wurde. Damit sorgte die Jährlingsstute für einen neuen Rekordpreis für „Book 2“.

„Was soll man sagen. Das ist unglaublich“, freute sich Züchter Trevor Stewart. „Die Leute haben mir gesagt, dass sich schon gelächelt habe, als die 450.000 Guineas erreicht waren. Auf so etwas hofft man natürlich.“

Auch deutsche Aktivtäten waren am Montag zu verzeichnen. Auf Anbieterseite war es vor allem Stauffenberg Bloodstock, das insgesamt vier Jährlinge verkaufte. Darunter einen Sea The Moon-Sohn aus der Sail mit dem Namen Sailor (Lot 558). Hier fiel der Hammer bei 95.000 Guineas. Den Zuschlag erhielt Rabbah Bloodstock. Bei 85.000 Guineas war Schluss für einen aus der Testimony stammenden Camacho-Sohn (Lot 664). Die Shadwell Estate Company ist der neue Besitzer.

Das Gestüt Ammerland hat die Lot-Nummer 815 angeboten. Der New Bay-Sohn aus der Biscaya Bay brachte letztlich 28.000 Guineas. Den Zuschlag erhielt Stamina Turf.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau