Bojko trotz New York-Trip ausgeschlafen

Jozef Bojko hat an diesem Wochenende einige Kilometer zurückgelegt.

Am Samstag war der Wöhler-Jockey noch mit Raa Atoll im Belmont Gold Cup (sechster Platz) in New York am Start, einen Tag später stieg Bojko bereits wieder in Hoppegarten in den Sattel. Und das mit Erfolg. Für den Sieg auf der von Christine Hottewitzsch trainierten Lady O’Connor musste Bojko weitere 2200 Meter hinter sich bringen.

Im Ziel passte es für Jozef Bojko und die vierjährige Roderic O’Connor-Tochter haargenau. Nach einem Rennen von der Spitze musste sich Lady O’Connor gegen die attackierende Caracalla Queen nach allen Kräften wehren und rettete eine knappen Vorteil ins Ziel. Rand drei ging in diesem Ausgleich III an Cioccoholic. Der Sieg zahlte satte 20,9. Für die Besitzertrainerin Christine Hottewitzsch war es der erste Saisonsieg. 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly