Blueridge Silver nach Hattrick jetzt ins Listenrennen

Eines war schon vor dem Mülheimer Ausgleich III über 1300 Meter klar: Es wird nicht den vierten Heimsieg in Serie geben, denn ein Pferd vom Raffelberg war in dieser Sonntags-Prüfung nicht dabei.

Dafür aber unter anderem ein Galopper aus Krefeld. Und dieser entwickelt sich mehr und mehr zum Seriensieger. Nach Erfolgen in Krefeld und Hamburg legte die von Mario Hofer trainierte Blueridge Silver (4,6) auf dem Raffelberg nach und gewann unter Stefanie Koyuncu gegen Score und Crocus. „Es war wie zuletzt in Hamburg. Es war ein schnelles Rennen und da kann sie sich richtig gut entfalten. Es ging auch heute wieder sehr leicht“, so Steffi Koyuncu über die Siyouni-Tochter aus dem Besitz von LMGW-Bloodstock, die erst im vergangenen Monat mit ihrem Treffer in Krefeld die Maidenschaft ablegen konnte.

“Sie steigert sich von Start zu Start und lernt immer dazu”, so Mario Hofer. Als nächstes soll es für die von der Stiftung Gestüt Fährhof gezogene Blueridge Silver am 13. August in den Hoppegartener Fliegerpreis auf Listenebene gehen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny