Bislang wenig Bewegung in den Youngster-Highlights

Eigentlich war der Nennungsschluss für den Preis des Winterfavoriten und den Preis der Winterkönigin für den 20. Dezember vorgesehen.

Doch da bis zu diesem Zeitpunkt 83 beziehungsweise 104 Pferde genannt wurden, entschloss man sich dazu beide Rennen bis zum 3. Januar 2023 offen zu lassen.

Neun Tage sind seitdem vergangenen und es gab nur wenig Veränderungen. Für beide Rennen wurde in den letzten Tagen jeweils nur ein weiteres Pferd genannt. Bleibt abzuwarten, ob sich bis zum neuen Stichtag hier noch signifikant etwas ändern wird.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil