Berkshire Philly und Krefeld – Das passt

Lukas Delozier ist aktuell in toller Form, gewann u.a. die ersten beiden Grupperennen des Jahres.

Am Freitag eröffnete der Franzose den Krefelder Renntag mit einem Start-Ziel-Sieg auf der von Philip Jonkhart trainierten Berkshire Philly (6,3). Über 2050 Meter hatte die Roderic O’Connor-Tochter in diesem Ausgleich IV zwischenzeitlich schon einen riesigen Vorteil und legte dann auch im Einlauf noch zu. 100 Meter vor dem Ziel konnte Delozier die Hände bereits runternehmen.

„Sie ist schon ein gutes Pferd für die Handicaps“, so Lukas Delozier nach dem Rennen. „Ich dachte eigentlich, dass die Distanz etwas weit ist, aber der Trainer weiß, was er tut. Die Taktik vom Trainer war, sie von vorne galoppieren zu lassen.“

Hinter der im Besitz von Yvonne Pennock-De Later stehenden Berkshire Philly kamen Pleasant Gift und der 2,2:1-Favorit Sancho über die Linie. Für die Jonkhart-Stute war es der zweite Sieg in Krefeld. Schon 2022 war sie im Stadtwald erfolgreich gewesen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse