Binti Al Nar Fünfte im Mailänder “Cumani”

Ohne bessere Möglichkeiten war die von Peter Schiergen für das Syndikat Rapido trainierte Stute Binti Al Nar am Sonntagnachmittag in dem zur Gruppe III zählenden Premio Elena e Sergio Cumani (75.000 Euro) über 1600 Meter auf dem Rennplatz im italienischen Mailand.

Die Areion-Tochter konnte unter Reiter Carlo Fiocchi von weiter hinten zwar noch ein paar Plätze gutmachen, doch reichte es am Ende nicht mehr für ganz nach vorne. Die Asterblüte-Starterin musste sich nach einer ordentlichen Vorstellung am Ende mit Rang fünf zufrieden geben.

Es siegte die aus Frankreich angereiste Style Presa aus dem Stall von Rodolphe Collet, die Christophe Ferlands Stone Tornado und Musa d´Oriente auf die Plätze verwies.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil