In Baden im Pech, in Hamburg im Glück

So soll es doch sein. Während des Iffezheimer Frühjahr-Meetings haderte Trainer Toni Potters noch mit dem Rennverlauf von Forsanti, die nach einem unglücklichen Rennverlauf „nur“ Zweite wurde.

Umso besser klappte es für die in Besitz Edith Jörgensen stehende Santiago-Tochter am ersten Tag der Hamburger Derby-Woche. Im Ausgleich III-Sprint über 1200 Meter löste sich die 5,3-Chance auf den letzten Metern von dem tapfer kämpfenden Power Jack und kam beim zwölften Start zu ihrem ersten Sieg.

Aufgeschoben ist eben nicht aufgehoben und ein Sieg beim Derby-Meeting ist doch etwas ganz Besonderes. “Ich habe bewusst gewartet bis Hamburg”, so Potters. “Die Rennpreise sind so verlockend, da wollte ich vorher nicht laufen. Und es ist auch nicht so weit von zu Hause.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil