Baccara Rose blüht auch als Vierjährige

Hauptrennen beim Freitagsrenntag in Hannover war der Commerzbank Cup, ein Ausgleich II über 1750 Meter. Ziemlich offen war dieses Handicap, in dem zwölf Pferde an den Start kamen. Mit der von Sascha Smrczek trainierten Baccara Rose, geritten von Bayarsaikhan Ganbat, gab es am Ende aber eine sichere Siegerin. Die Vierjährige aus dem Besitz der Galoppgemeinschaft Bad Harzburg präsentierte sich gegenüber dem Vorjahr noch einmal gesteigert, und siegte als 12,4:1-Chance gegen den Lokalmatadoren Saxone, hinter dem mit Wild Soldier ein weiteres Pferd aus Hannover Dritter wurde. (zum Video)

Für Ganbat war es der Auftakt zu einer Triplette, denn der Mongole gewann mit Vera Henkenjohanns Zadok (11,9) auch noch den Ausgleich IV über 1750 Meter, und das abschließende Sieglosenrennen für die Vierjährigen mit dem wie Baccara Rose von Sascha Smrczek trainierten Dream of Future (4,3).

Im vierten Dreijährigenrennen des Tages, einer 1900 Meter-Prüfung für die Stuten, hatte die von Yasmin Almenräder trainierte, und von Anna van den Troost gerittene Freedom Rising (4,6) Glück, denn sie überstand eine Überprüfung der Rennleitung, nachdem sie im Finish deutlich in die Spur der Ebbesloherin Galette geraten war. somit kam die Reliable Man-Tochter zu ihrem ersten Sieg. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 14.04. Düsseldorf
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.04. Saint-Cloud, Marseille-Vivaux
Sa, 13.04. Fontainebleau, Mont-de-Marsan
So, 14.04. ParisLongchamp, Moulins, Wissembourg
Mo, 15.04. Chantilly
Di, 16.04. Compiegne, Auteuil
Mi, 17.04. Lyon-Parilly, Fontainebleau (H)