Aviateur siegt beim Blume-Debüt

Seit Ende Januar steht der im Besitz von Sven Goldmanns German Racing Club stehende Aviateur auf der Trainingsliste von Hans Albert Blume. Am Dienstag brachte der Krefelder Trainer den inzwischen achtjährigen Gruppesieger bei der Veranstaltung im französischen Argentan erstmals heraus.

Dabei hatte man eine günstige Aufgabe für den Intense Focus-Sohn gefunden, denn der Wallach kam in einem Classe 3-Altersgewichtsrennen an den Start, in dem er es unter Theo Bachelot mit zehn Gegnern zu tun hatte.

In der mit 15.000 Euro dotierten 2100 Meter-Prüfung war der deutsche Gast, der als 4,6:1-Chance ins Rennen gegangen war, dann das klar beste Pferd. Start-Ziel kam Aviateur nie in Gefahr, auf der Linie hatte er einen Vorteil von zweieinhalb Längen vor dem Zweitplatzierten. Dritte wurde in diesem Rennen die von Conny Whitfield trainierte Daddy’s Black Girl (Augustin Madamet).

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau