Avatara S. A. kauft Donjah tragend von Zarak

Am späten Abend des ersten Tages der Vente d’Elevage von Arqana kamen neben den bereits erwähnten Verkäufen noch weitere Pferde mit deutschem Background in den Ring. Die von Ronald Rauscher angebotene Dreijährige Good Liza (Nr.249), eine von Kingman stammende Halbschwester des Gruppesiegers Grocer Jack, wurde dabei für 50.000 Euro Peter & Ross Doyle Bloodstock zugeschlagen.

Agent Axel Donnerstag hatte bei Katalog-Nr. 216, der dreijährigen Maxios-Tochter Dalina, als Letzter die Hand oben. Die vom Gestüt Ammerland angebotene Stute, in diesem Jahr beim Debüt Siegerin in Krefeld, und später im Ausgleich III platziert, brachte 28.000 Euro.

Eckhard Saurens Lacuna (Nr.224), die vom Harad d’Ombreville angeboten wurde, wurde für 140.000 Euro zurückgekauft. Ebenfalls ein Rückkauf war bei 44.000 Euro, die von Ronald Rauscher präsentierte, vierjährige Adlerflug-Tochter Elegie (Nr.229). Die sechsjährige Teofilo-Tochter Donjah, vor zwei Jahren unter Regie von Henk Grewe als Siegerin im Preis von Europa für Darius Racing Gruppe I-Siegerin, kam tragend von Zarak als Lot-Nr. 218 in den Ring und war Avatara SA 250,000 Euro wert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne