Ausgleich II: Toriano ein ganz leichter Sieger

Mit Tagesprüfung Nummer fünf, dem Ausgleich II über die Meile, stand in Dortmund das höchste Handicap des Tages an. Zehn Teilnehmer versammelten sich dafür an der Startstelle.

Mit von der Partie auch der von Waldemar Hickst im Weidenpescher Park trainierte Toriano (7,3). Und der Dutch Art-Sohn in Besitz von Leo und Peter Hamann, mit einem frischen Badener Sieg an den Ablauf gekommen, zeigte auf Anhieb, dass auch im Ausgleich mit ihm zu rechnen ist (Zum Video).

Aus dem Mittelfeld von Siegreiter Marco Casamento eingesetzt, packte er an der Innenkante immer besser an und hatte am Pfosten einen leichten Vorteil herausgaloppiert. Rang zwei ging an Lucien van der Meulens Infamous Lawman, der zeitig in die Gerade hinein das Kommando übernommen hatte und seinerseits lange wie ein möglicher Sieger wirkte. Platz drei sicherte sich der von weit hinten kommende Simon De Vlieger (Markus Klug).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil