Aufgalopp im Herrenkrug – Partitas Top-Auftakt?

Die Rennsaison 2022 wird ein ganz besonderes Jahr in Magdeburg. Im Juli wird man erstmals in der langen Geschichte des Renn-Vereins ein Grupperennen austragen.

Erst einmal steht am Samstag aber die Saisoneröffnung ins Haus. Wie schon an anderer Stelle in Deutschland, wird der Renntag auch im Zeichen des ansässigen Fussballclubs stehen. Am blau-weißen Renntag sind die Fussballer des 1. FC Magdeburg zu Gast. Der Tabellenführer der 3. Liga wird sicher ein Publikumsmagnet werden.

Dennoch, im Mittelpunkt stehen natürlich die Pferde. Zum Beispiel in einem Ausgleich III über 1300 Meter. Wie die Fussballer ist auch Partita (Bohumil Nedorostek) weiter auf dem Weg nach oben. Nach drei Siegen im Jahr 2021 und einer Steigerung der Marke von neun Kilo, absolviert die fünfjährige Stute ihr Saisondebüt. Im Sattel sitzt kein Geringerer als der Champion Bauyrzhan Murzabayev, die Zielsetzung scheint also klar.

Insgesamt werden sieben Rennen entschieden, darunter auch ein Maidenrennen für den Derbyjahrgang. In der 1550-Meter-Prüfung läuft alles auf ein Duell zwischen Mofridge (Andreas Wöhler) und Scopello (Peter Schiergen) hinaus. Erstgenannter hat die grandiose Stallform seines Trainers – insbesondere bei den bereits viermal erfolgreichen Dreijährigen – im Rücken.

Erster Start ist um 14.00 Uhr, mit Spannung wird auch das Amateurrennen erwartet, 13 Pferde kommen an den Ablauf des Ausgleich IV-Rennens.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe