Asterblüte-Dreijähriger San Remo siegt in Deauville

Gleich im zweiten Rennen der Veranstaltung in Deauville gab es am Samstag den ersten deutschen Sieg. Für diesen sorgte der von Asterblüte-Trainer Peter Schiergen für Lebeau Racing vorbereitete San Remo. Der Hengst aus der Zucht von Ursula und Jürgen Imm, der erstmals für neue Interessen an den Start kam, gewann ein mit 23.000 Euro dotiertes Verkaufsrennen für Dreijährige auf der Sandbahn.

In der 1900 Meter-Prüfung, die von zehn Pferden bestritten wurde, siegte der als 11,9:1-Außenseiter gestartete Amarillo-Sohn unter Jockey Mickael Barzalona nach einem spannenden Finish mit einem kurzen Hals Vorteil. Das gute deutsche Ergebnis rundete der lange führende Hofer-Schützling Rhode Bay als Dritter, auch nur einen kurzen Kopf hinter dem Zweitplatzierten, ab. San Remo wurde nicht verkauft.

Im ersten Rennen, einem Classe 2-Altersgewichtsrennen über 1100 Meter der Geraden Bahn, das mit 22.000 Euro dotiert war, hatten der von Waldemar Hickst trainierte Big Boots, und Hella Sauers Coco City zuvor die Plätze drei, bzw. vier belegt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
So, 11.06. Köln, München
Fr, 16.06. Düsseldorf
Sa, 17.06. Dresden
So, 18.06. Hannover, Dortmund
Galopprennen in Frankreich
Di, 06.06. Saint-CLoud
Mi, 07.06. Argentan
Do, 08.06. ParisLongchamp, Dieppe
Fr, 09.06. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 10.06. Lyon-Parilly, Les Sables, Auteuil
So, 11.06. ParisLongchamp, Tarbes, Cluny