Arqana – Libre bringt 200.000 Euro

Am Samstag begann in Deauville die Arqana Vente d’Elevage und auch deutscher Background spielte zum Auftakt eine größere Rolle. So ging die vom Gestüt Brümmerhof gezogene gruppeplatzierte Listensiegerin Libre (Lot 118) für 200.000 Euro an Sheamus Mills Bloodstock. Angeboten wurde die Exceed and Excel-Tochter von The Castlebridge Consignment.

Die vom Gestüt Wittekindshof gezogene Teofilo-Tochter Satomi (Lot 81) ging für 180.000 Euro an Crispin de Moubray. Angeboten wurde die von Zarak tragende Gruppe II-Siegerin vom Haras de Saint Pair.

Auch das Gestüt Ammerland konnte auf Verkäuferseite bis zum Abend einige Erfolge verbuchen. Für 160.000 Euro verkaufte man die Sea The Stars-Tochter Light The Stars (Lot 65) an die BBA Ireland. Sie ist ebenfalls tragend von Zarak. 120.000 Euro brachte die von Lope de Vega tragende Margie’s Music (Lot 72), die an Jacques Rossi ging.  

130.000 Euro brachte die vom Gestüt Etzean gezogene Night Music (Lot 126), eine Halbschwester der Diana-Siegerin Night Magic. Das Haras du Cadran erhielt den Zuschlag für die Sea The Stars-Tochter, die tragend von Wotton Bassett im Ring erschien.

Nicht verkauft wurden unter anderem die Gruppesiegerinnen Atomic Blonde und Norge. Das letzte Gebot für die Karlshoferin Atomic Blonde lag bei 340.000 Euro, bei der von Ursula und Jürgen Imm gezogenen Norge, die von Ronald Rauscher präsentiert wurde, bei 90.000 Euro.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy