Army of Angels fliegt zum Sieg

Mit einer Überraschung endete im Weidenpescher Park das zweite Sieglosenrennen für den Derbyjahrgang (1600 Meter). Es siegte nicht wie von den meisten erwartet, der lange führende 1,8-Favorit Roshan (Henk Grewe), sondern der Außenseiter Army of Angels (19,4) aus dem Quartier von Sascha Smrczek.

Der für Stefan Hahne trainierte Soldier Hollow-Sohn flog aus dem Mittelfeld im Stile eines Engels an der Außenseite heran und am Ende einem noch sicheren  Sieg entgegen. Siegreiter war Encki Ganbat (Zum Video).

Sascha Smrczek freute sich über den Sieg und dass er seinen Schützling jetzt doch nicht kastrieren lassen muss. “Die Arbeitsleistungen haben eigentlich nie zu denen auf der Bahn gepasst. Heute haben wir ihm einfach mal Seitenblender aufgepackt und es hat geklappt. Wir wollten eine reelle Verbesserung sehen, sonst hätten wir ihn kastriert.” Platz drei, hinter Roshan schnappte sich Cape Coral (Andreas Suborics).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp