Ardakan nun bei Botti – Erster Start in Dubai?

Auch für den Ex-Deutschen Ardakan könnte es im neuen Jahr nach Dubai gehen.

Wie einige deutsche Pferde ist auch der inzwischen im Besitz von Bennett Racing stehende Reliable Man-Sohn für den Dubai Racing Carnival akzeptiert.

Inzwischen wird der dreijährige Hengst von Marco Botti in Newmarket, Großbritannien, trainiert.

Ardakan stammt aus Röttgener Zucht, seine Rennverlaufbahn in Deutschland bestritt er für Darius Racing. Zweijährig gewann er den Premio Guido Berardelli (Gr.III) in Italien. Dieses Jahr krönte er sich zum Sieger im Derby Italiano (Gr.II), danach belegte Rang acht im Deutschen Derby. Schließlich bewies er, dass er auch in der deutschen Grand Prix-Klasse gut aufgehoben gewesen wäre, Rang drei im Großen Preis von Berlin (Gr.I) war eine starke Leistung.

Seinen letzten Start für Trainer Markus Klug bestritt er in den USA, im Caesars Jockey Club Derby (Gr.III) wurde er Vierter, lief aber besser als es die Platzierung aussagte.

Zu diesem Zeitpunkt war er schon an Bennett Racing verkauft. Nun wird er für eben jene Interessen von Marco Botti trainiert, die ersten Starts für seinen neuen Trainer könnten im neuen Jahr dann also in Dubai erfolgen.

Auch der von Carina Fey trainierte Manjeer befindet sich erneut in der Liste der akzeptierten Pferde für den Dubai Racing Carnival. Bereits in der letzten Saison war der für Natalie Steinmann trainierte Meiler in Dubai aktiv.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil