Arcandi mit Prix Altipan-Nennung

Am Donnerstag der kommenden Woche geht auch in Paris die Rennsaison 2024 los, was Flachrennen angeht. Denn dann öffnet Saint-Cloud erstmals in diesem Jahr seine Tore.

Dabei stehen mit dem Prix Altipan für die Meiler, und dem Prix Rose de Mai, einer 2000 Meter-Prüfung für dreijährige Stuten, auch gleich zwei Listenrennen auf dem Programm.

In erstgenannter Prüfung, die mit 52.000 Euro dotiert ist, und für die beim Nennungsschluss am Mittwoch 13 Pferde eingeschrieben wurden, findet man unter den genannten Pferden auch eines aus Deutschland.

Das ist der Ebbesloher Arcandi. Der Wallach aus dem Stall von Championtrainer Peter Schiergen war zweijährig Dritter im Preis des Winterfavoriten und im vergangenen Jahr Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld. Bei seinem Comeback war er zuletzt in Chantilly Fünfter in einem Classe 2-Altersgewichtsrennen, lief dabei aber besser, als es die Platzierung aussagt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?