Arapaho der 18. Gruppe I-Sieger für Lope de Vega

Der von Bjorn Baker trainierte Arapaho konnte am Samstag in Rosehill die Tancred Stakes gewinnen und ist damit der 18. Individuelle Gruppe I-Sieger für seinen Vater, den vom Gestüt Ammerland gezogenen Lope de Vega.

Arapaho wurde in Europa von der Ecurie Peregrine SAS gezogen und ist schon das vierte europäisch-gezogene Pferd, welches die Tancred Stakes in den vergangenen sechs Jahr gewinnen konnte. Zuletzt holte sich Arapaho ein Listenrennen, jetzt ist er Gruppe I-Sieger. 2022 wurde er Elfter im Melbourne Cup, der auch in diesem Jahr wieder das Ziel sein soll. Als nächstes steht aber erst einmal der Sydney Cup der Gruppe I an.

Lope de Vega deckt im irischen Ballylinch Stud für 125.000 Euro. 2013 startete er zu einer Taxe von gerade einmal 12.500 Euro.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil