Andrea Atzeni reitet Karpino im Dr. Busch-Memorial

Andrea Atzeni wird der Partner von Karpino am Sonntag im Dr.Busch-Memorial (Gruppe III, 55.000 Euro) über 1700 Meter in Krefeld sein.

Der von Andreas Wöhler trainierte Cape Cross-Sohn Karpino aus der Familie des Aga Khan, in seiner Verwandtschaft befindet sich u.a. Derbysieger Kahyasi, wurde erst vergangene Woche an Sheikh Fahad Al Thanis Rennsport-Unternehmen Pearl Bloodstock verkauft. Er legte im Vorjahr völlig überlegen seine Maidenschaft ab und steht im Quartier von Andreas Wöhler weit oben in der Hierarchie der Dreijährigen.

Derzeit befinden sich noch neun Gegner für Karpino im Dr. Busch-Memorial. Darunter auch der hier vor Ort siegreiche Los Cerritos, der im Vorjahr das Herzog von Ratibor-Rennen für Zweijährige gewann (Zum Langzeitmarkt).

Der Italiener Andrea Atzeni ist in Deutschland keineswegs ein Unbekannter. Vor allem mit Gestüt Karlshofs Seismos gewann er den Großen Preis von Bayern für Andreas Wöhler gegen Empoli und Girolamo.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)