Ancona wird Listenzweite in Mailand

Die zwei Jahre alte Stute Ancona aus dem Kölner Rennstall von Trainer Andreas Suborics ist am Samstag Zweite im Premio Coolmore auf Listenlevel in Mailand geworden.

Die Amaron-Tochter aus dem Stall Ritterbusch musste sich nur der englichen Favoritin Festive Star aus dem Stall von Simon Crisford geschlagen geben, die zur Quote von 1,8:1 siegte. Die von Rene Piechulek gerittene Ancona war für 9,6:1 an den Start des 1500 Meter-Rennens gegangen.

Es war der vierte Karrierestart von Ancona, die nach einem zweiten Platz im Anschluss siegreich war und dann im Junioren-Preis Fünfte wurde. Es war nicht nur ihre erste Black Type-Leistung, sondern auch das erste Black Type für die Besitzer Gisela und Ulrich Fritzsche, die hinter dem Stall Ritterbusch stehen. Züchter der Amaron-Tochter ist Dr. Klaus Schulte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)