Amoudara nach Georgios? – Zwei aus zwei für Ebbesloh?

Ein Start, ein Sieg, das ist die Bilanz des Gestüts Ebbesloh als Besitzer in diesem Kalenderjahr. Für den perfekten Start ins neue Rennjahr sorgte am vergangenen Freitag der inzwischen fünfjährige Georgios, der in Deauville ein Verkaufsrennen gewinnen konnte (wir berichteten).

An diese Leistung anknüpfen könnte am Sonntag in Dortmund die ebenfalls von Peter Schiergen in Köln vorbereitetete Amoudara, die im Ausgleich IV über 1950 Meter nach der Vorstarterangabe vom Mittwoch eine von möglichen acht Kandidaten für das Rennen ist.

Dass sie auf Sand nicht völlig verloren ist, hat sie im vergangenen Jahr mit einem dritten Platz bereits unter Beweis gestellt. Diesmal besitzt sie den deutlich höchsten GAG im Feld und steht auch nicht zuletzt dank der Erlaubnis ihres Reiters Senan Macredmond sehr günstig im Rennen. Die Zuchtstätte aus Gütersloh könnte ihre weiße Weste also auch nach dem Rennen weiter tragen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe