American Hope ein starker Dreijähriger

Ein Dreijähriger, der um diese Jahreszeit einen Ausgleich II gegen die älteren Pferde gewinnt, muss schon ein gutes Pferd sein. Und das ist der von Bohumil Nedorostek für Fedai Kahraman trainierte American Hope ganz offensichtlich.

Denn nach seinem Maidensieg in Baden-Baden schaffte der Hunter’s Light-Sohn auf Anhieb den Sprung in das Handicap, und gewann den Ausgleich II über die Meile in Köln Start-Ziel.

Auch wenn es gegen Iglesia (Markus Klug/Andrasch Starke) und Lailaho (Lubos Urbanek/Martin Laube) zum Schluss nochmal richtig eng wurde, setzte sich die 6,2:1-Chance beim ersten Aufeinandertreffen mit den älteren Pferden knapp durch.

Lukas Delozier (Reiter American Hope): „Er ist ein nettes und starkes Pferd. Und wenn ein Dreijähriger einen Ausgleich II gewinnt, dann muss er auch sehr gut sein. Er hat es heute wie ein Profi gemacht.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy