Am Sonntag das erste Dreijährigenrennen?

Im vergangenen Jahr hatte es das erste Dreijährigenrennen der Saison am vorletzten Renntag der Wintersaison (12. März) in Dortmund gegeben. Diesmal ist es der letzte Renntag der Sandbahnsaison am kommenden Sonntag (10. März), an dem erstmals Pferde des Derbyjahrgangs in Deutschland an den Start kommen.

Danach sieht es zumindest aus, denn nachdem im Februar ein für die Dreijährigen ausgeschriebenes Rennen in Dortmund mangels Nennungen gecancelt werden musste, sollte das für den kommenden Renntag vorgesehene Rennen über 1800 Meter nach aktuellem Stand stattfinden können.

Denn sechs Pferde, von denen fünf auch bereits mit Reiter angegeben wurden, findet man derzeit im Aufgebot für das 1800 Meter-Rennen für auf Sand sieglose Pferde. Mit dem von Henk Grewe trainierten Karlshofer Like Magic, der von Thore Hammer-Hansen geritten werden soll, ist darunter auch ein Pferd, das bereits gewonnen hat. Bei seinem Debüt in Düsseldorf siegte der Magician-Sohn, der Nennungen für Derby, Union-Rennen und Bavarian Classic besitzt, anschließend war er Fünfter im Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld.

Christian von der Reckes Schwarzer Wolf, Claus Thomas’ Akano, beide zweijährig bereits platziert, Swen Straßmeiers Superjet, sowie ein Duo von Mario Hofer, bestehend aus Son of Gulizar und Flying, komplettieren das derzeitige Aufgebot für die Dreijährigenprüfung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil