Alter Adler mit Pietsch: „Erwachsener geworden“

Alexander Pietsch wird am Montag im Carl Jaspers Preis erstmals Alter Adler reiten.

Erstmals sitzt damit ein hierzulande tätiger Jockey im Sattel des Derbyzweiten. „Ich freue mich, dass man mir das Vertrauen schenkt“, sagt Pietsch, „der Trainer hat sich auch sehr dafür eingesetzt.“

Pietsch kennt Alter Adler bestens, aus der Trainingsarbeit seit vielen Monaten. „Ich kenne ihn aus dem Eff-Eff, bin ihn auch letztes Jahr immer in der Arbeit geritten, auch vor dem Derby. Ich glaube, das ist ein großer Vorteil, wenn man ihn kennt.“

Nun kann es für das Team, das im Training immer beisammen ist, den ersten gemeinsamen Sieg im Rennen geben. „Er ist viel erwachsener geworden, letztes Jahr war er ja noch ein Riesen-Baby“, so Pietsch.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne