“Alles abverlangt” – Starke trägt Fritz Wonderlich zum Sieg

Als heißer 1,5:1-Favorit war Erika Mäders für Capricorn Stud trainierter Fritz Wonderlich in Magdeburg im Sieglosenrennen für die älteren Pferde an den Start gegangen.

Und dieser Rolle, wenn auch nicht vollends überzeugend, konnte er am Ende der geforderten 1300 Meter dann auch gerecht werden.

Unter Siegreiter Andrasch Starke griff der vierjährige Areion-Sohn direkt eingangs der Geraden die führende Nishiki Kamuro an und ging zunächst auch leicht an dieser vorbei. Doch wer jetzt mit einem leichten Sieg gerechnet hatte, der irrte sich. Denn die Boysen-Stute zog an der Innenkante immer wieder an und wehrte sich bis zur Linie, war dann auch nicht wirklich weit zurück, als es am Pfosten vorbei ging.

Siegreiter Starke nach dem Rennen: “Mir wurde alles abverlangt. Aber als der den Hals in Front hatte, wusste ich, dass es geht.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 18.05. München
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Sa, 18.05. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers