Alexander Pietsch gewinnt mit dem ihm bestens bekannten New Emerald

Zwei Pferde hatte Markus Klug für das Kölner Auftaktrennen gesattelt, doch als Wetter war nicht ganz einfach zu deuten, welches der beiden das „gemeinte“ Pferd ist, da die am Stall beschäftigten Reiter nicht am Platz waren. So kam es, dass Adrie de Vries und Alexander Pietsch auf den Zweijährigen Damino und New Emerald saßen.

Am Ende war der im Besitz des Stalles Emerald stehende, und auch selbstgezogene, Debütant New Emerald das bessere Pferd und letztlich sogar ein sicherer Sieger. Siegreiter Alexander Pietsch kannte seinen Partner sogar bestens, obwohl er nicht am Stall von Markus Klug beschäftigt ist. Der ganz einfache Grund ist, dass New Emerald von Pietsch selbst und seiner Frau Caroline Pietsch eingeritten wurde, der Hengst war nämlich zum Pre-Training auf dem Schloss Arff.

„Das war ein doppeltes Kompliment für mich, denn er war vier Monate bei mir und meiner Frau zum Pre-Training. Ich bin ganz begeistert“, so der Siegreiter nach dem Rennen. New Emerald war im Rennen sofort präsent und konnte sich in der Distanz von den Gegnern freimachen. Zweiter wurde der sehr stark endende Koelle aus dem Stall von Peter Schiergen, der von Rene Piechulek geritten wurde. Platz drei ging ebenfalls an einen Debütanten, denn Christian von der Reckes Son Roc debütierte unter Anna van den Troost stark.

Die bereits gelaufene Rocket Science (Henk Grewe/Lukas Delozier) kam am Ende als Favoritin auf den vierten Platz. Nur der letzte Platz blieb dem zweiten Klug-Vertreter Damino. Für den 5,3:1-Sieger könnte es nun in Auktionsrennen weitergehen, wie der Trainer im Anschluss verriet.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely