Alenquer erhält Wildcard für All-Star Mile

Die erste Wildcard für die mit 5 Millionen australischen Dollar dotierte All-Star Mile ist vergeben worden. Der vom Gestüt Römerhof gezogene Alenquer hat eine der fünf Wildcards erhalten und wird am 18. März in Moonee Valley antreten. Beim Fan-Voting hatte er nicht genug Stimmen sammeln können, um es unter die ersten zehn Kandidaten zu schaffen.

„Er ist ein Gruppe I-Sieger in Irland und hat an den letzten beiden Ausgaben des Prix de l‘Arc de Triomphe teilgenommen. Er hat viel Klasse”, sagte Trainer Mike Moroney gegenüber Racing.com. „Er hat sich in Flemington seit seiner Ankunft aus Übersee sehr gut eingelebt und wir sind sehr zufrieden damit, wie er sich in seiner ersten Vorbereitung für den Stall präsentiert hat.“

Der Adlerflug-Sohn wird in der All-Star Mile zum ersten Mal die marineblauen Farben mit dem gelben Blitz tragen, die in den letzten Jahren durch die Top-Sprinter Chautauqua und Masked Crusader weltweit bekannt wurden.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil