Aladar Ari und Sexy Man brechen den Bann

Sexy Man war am Sonntag der letzte Saisonsieger in Hannover. Mit feinem Schlussakkord gewann der von Marcel Weiß für Michael Wachowitz trainierte Reliable Man-Sohn den Ausgleich IV über 2200 Meter. Im Sattel saß Rene Piechulek, der sein viertes Rennen an diesem Tag gewinnen konnte. „Ich bin mehr als zufrieden. Ich hatte neun Ritte und konnte viermal als Sieger das Geläuf verlassen. Hier war aber noch einmal richtig Arbeit angesagt. Ich musste ihn unterwegs immer etwas bitten. Gott sei Dank, hat er es mir zurückgezahlt“, sagte Rene Piechulek, der Sexy Man bei seinem 15. Start zum ersten Sieg führte. Hinter dem Wallach komplettierten die erneut stark laufende Vendetta, Apple Wood und Igneo die Viererwette, die 1.507,2:1 zahlte (zum Video).

Eine halbe Stunde zuvor gewann Aladar Ari (8,8) bei seinem 13. Start endlich sein erstes Rennen. Im Ausgleich IV über 1400 Meter verwies der von Pavel Bradik für den Stall Randi trainierte Amaron-Sohn gegen Libertadore und Nablirka (zum Video). „Der Plan war, ihn aus dem Hintertreffen zu reiten, damit er zur Ruhe kam. Das hat zum Glück geklappt“, so Siegreiterin Patricia Tepper. „Sie liebt dieses Pferd“, so Pavel Bradik über die Reiterin. Der Trainer gab auch zu verstehen, dass Aladar Ari kein leichter Kantonist ist, sondern lange und viel lernen musste. „Die ganzen Rennen dienten zu Schulungszwecken. Heute war es ein sehr guter Anfang.“

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil