Aidan O’Brien schickt Moore mit nach Düsseldorf

Der britische Top-Jockey Ryan Moore wird am Sonntag im 164. Henkel Preis der Diana reiten.

Moore reitete die von Aidan O’Brien trainierte Toy. Für die dreijährige Galileo-Tochter ist es der dritte Oaks-Start. Im Prix de Diane kam sie im geschlagenen Feld ins Ziel, in den Irish Oaks belegte sie Rang zwei.

Dort hatte sich Moore bereits für Toy und gegen Emily Dickinson und History entschieden. Nun versucht der in Brighton geborene Moore also die deutschen Oaks zu entführen.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly