Agent Sim führt Schnakenberg-Dreierwette an

Ganz nach dem Geschmack von Trainer Oliver Schnakenberg dürfte in Dortmund der Ausgleich IV über 1800 Meter verlaufen sein.

Denn er hatte in dem Rennen vier Pferde an den Start gebracht und drei davon belegten letztlich die Plätze eins bis drei.

Und dabei ging es ganz vorne höllisch eng zu. Das bessere Ende für sich hatte nach Zielfotoauswertung der für den Stall Weißer Stein trainierte Agent Sim (3,0:1) unter Tommaso Scardino, der knapp gegen den außen heranfliegenden Zenith die Oberhand behielt. Die Schnakenberg-Dreierwette komplettierte Oriental Princess.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud