Adrian sorgt für 60.Grewe-Treffer

Während das Jockeychampionat noch umkämpft ist, kann man bei den Trainern wohl bereits einen Haken hinter das Championat machen. Henk Grewe wird wohl kaum noch zu holen sein, schließlich sorgte sein Zweijähriger Adrian für den 60. Deutschland-Treffer des Kölner Coachs im Jahr 2019.

Unter Carlos Henrique siegte der Reliable Man-Sohn in der Auftaktprüfung in Mülheim an der Ruhr in souveräner Manier. Er setzte sich in der 2000-Meter-Prüfung für die Youngster durch, nach dem er sich in der Gegenseite an die Spitze setzte und diese problemlos verteidigte. Mit vier Längen Rückstand kam Toscano (Jean-Pierre Carvalho/Filip Minarik) auf Rang Zwei, Thymian As (Markus Klug/Martin Seidl) wurde Dritter. Somit waren drei der vier bereits rennerfahrenen Pferde vorne. Der Toto hatte Adrian als Favoriten ausgemacht, der Vertreter des Gestüts Auenquelle zahlte 2,0:1. (Zum Video)

Insgesamt hat Henk Grewe mit den zusätzlichen Treffern im Ausland nun 86. Saisonsiege zu verzeichen, eine dreistellige Sieganzahl am Ende des Jahres steht also durchaus noch im Raum.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau