Abayyah mit Kampfgeist zum verdienten ersten Jahrestreffer

So wie der Magdeburger Renntag begonnen hatte, so endete er auch: Mit einem Favoritensieg. Für diesen sorgte im abschließenden Ausgleich IV über 1800 Meter die von Friederike Schloms vorbereitete Abayyah nach zuvor zwei Ehrenplätzen in Folge.

Um diesen in trockene Tücher zu bringen, musste der Reiter der 3,0:1-Chance Miguel Lopez aber vielleicht ein bisschen mehr tun, als vor dem Zug erwartet. “”

Zunächst sah es so aus als wäre es am Ende ein glasklarer Sieg der Arrigo-Tochter, wie sie Mitte der Geraden angefahren kam. “Das habe ich auch gedacht. Man könnte meinen sie gewinnt mit zehn Längen, aber sobald sie vorne ist, haut sie irgendwie die Bremse rein”, sah das auch der Siegreiter ähnlich. Auf den Plätzen, am Ende nur hauchweit zurück, endeten Madame Mystique und Ponte Poderosa.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg, Erbach
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe