Aus 7 werden 10 im Dortmund Grand Prix

Das Feld für den Wettstar.de Dortmund Grand Prix am Sonntag sieht nach der Vorstarterangabe deutlich erfreulicher aus.

Aus sieben möglichen Startern wurden zehn. 40.000 Euro gibt es in dem Gruppe III-Rennen über 1750 Meter zu verdienen.

Sahib’s Joy, Liberty London und Navratilova sind per Nachnennung zur Vorstarterangabe noch ins Teilnehmerfeld gerückt.

Das Salz in der Suppe wäre der Start des Mehl-Mülhens-Siegers Mythico, der als eines von zwei Pferden noch ohne Reiter angeben ist.

Die Starter im einzelnen (Pferd, Trainer, Jockey):

Potemkin – S.J.Stokes – E.Pedroza
Runnymede – Frau S.Steinberg – R.Piechulek
Sahib’s Joy – P.Schiergen – B.Murzabayev
Wildfang – Frau J.Reese – M.Seidl
Liberty London – W.Hickst – A.Starke
Navratilova  – T.Potters – A.de Vries
Mythico – J. – P.Carvalho – Jockey offen
Marlar – M.Klug – M.Pecheur
Peaches – A.Suborics – Frau M.Michel
Salonlove – A.Suborics – Jockey offen

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 30.09. Mülheim
So, 01.10. Düsseldorf
Mo, 02.10. Honzrath
Di, 03.10. Berlin-Hoppegarten
Sa, 07.10. Dortmund
So, 08.10. Köln, Leipzig
Galopprennen in Frankreich
Sa, 30.09. ParisLongchamp, Angers, Moulins
So, 01.10. ParisLongchamp, Straßburg
Mo, 02.10. Marseille-Borely, Pornichet
Di, 03.10. Bordeaux, Auteuil
Mi, 04.10. Chantilly, Toulouse
Do, 05.10. Saint-Cloud, Nantes