6.000 Dollar für nichts und wieder nichts

Drei Wochen nachdem man 6.000 australische Dollar für eine Nachnennung im Caulfield Cup bezahlt hat, ist der von David Menuisier für Australien Bloodstock trainierte Danceteria wieder aus dem Rennen gestrichen worden. Dieses Geld hätte man sich also getrost sparen können (Zum Langzeitmarkt).

Das Hauptziel für den Sieger des Großen Dallmayr Preises soll jetzt die Cox Plate sein.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly