22,3:1! Wahiba Sands fliegt in Straßburg zum Sieg

Über einen schönen Treffer konnte sich am Montag Trainerin Sarah Steinberg freuen. In ihren eigenen Farben schnappte sich Wahiba Sands in Straßburg nach einem sehenswerten Ritt von Lebensgefährte Rene Piechulek auf der Linie ein mit 20.000 Euro dotiertes Handicao über 1400 Meter.

Dabei kam der sechsjährige Footstepsinthesand-Sohn sogar aus einer fast einjährigen Pause, was ihn aber mal überhaupt nicht zu stören schien.

Schon händevoll kam der Münchener in die Gerade, sein Jockey wusste gar nicht wohin mit ihm. Nach mehreren Spurwechseln dann die Erlösung für seine Anhänger. Genau im Ziel wurde eingenickt. 22,3:1 gab es am Toto. Für die deutsche Dreierwette, komplettiert von Maavah (Sven Schleppi) und Bobik (Conny Whitfield) gab es für einen Euro Einsatz 1404,90 Euro zurück.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny