Goldene Peitsche: Das sagen die Trainer der Französinnen

In der 153. Casino Baden-Baden Goldenen Peitsche geht es am Sonntag um den begehrtesten Ehrenpreis des deutschen Turfs.

Die beiden Französinnen Amellata und Exxtra stehen in dem wichtigsten Sprint des deutschen Turfs in der Favoritenrolle.

Die beiden Trainer sind durchaus zuversichtlich, was einen Sieg in Iffezheim angeht.

Henri-Alex Pantall sagt: „Amellata ist sehr gut drauf im Training. Sie sollte gut laufen, zumal wir dieses Rennen schon lange im Visier haben. Zwar ist sie seit Juni nicht mehr gelaufen, aber das sollte sie nicht stören. Anfang August hatte ich sie in Deauville aus dem Prix du Cercle herausgenommen, weil der Boden für sie zu schwer war. Sie hat in Iffezheim bereits gewonnen, das ist immer von Vorteil.“

Yann Lerner gab folgendes zu Protokoll: „Exxtra „Wir haben dieses Rennen gewählt, weil wir nicht viele andere Möglichkeiten haben. Da wäre am gleichen Tag noch der Prix de Meautry gewesen. Die Stute ist sehr gut. Es ist top für ihre Besitzer, die in diesem Jahr sehr erfolgreich sind. Das war nicht immer der Fall, aber sie haben durchgehalten und weiter investiert. Sie werden für ihre Bemühungen belohnt.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers