15.000 Gäste erwartet – Köln freut sich auf Europa-Tag

Köln freut sich auf den größten Renntag des Jahres. Rund um den 57. Preis von Europa (zum Rennen) werden am Sonntag im Weidenpescher Park insgesamt zehn Rennen (zum Tagesmarkt) entschieden, und mit dem zu erwartenden spätsommerlichen Wetter rechnet Renn-Vereins-Präsident Eckhard Sauren mit einem Renntag vor „großer Kulisse und toller Atmosphäre.“

15.000 Besucher erwartet man am Sonntag, die sollen kräftig Geld in die Umsatzkasse spülen. „Wir hoffen, dass wir an der 400.000-Euro-Marke kratzen“, sagte Sauren weiter. „Der Tag des Preises von Europa bietet internationales Flair wie selten zuvor“, gibt der Präsident seiner Vorfreude Ausdruck. „Alleine im Listenrennen kommen fünf ausländische Pferde an den Start, im Preis von Europa sind es drei und Best Solution sollte eine scharfe Klinge schlagen.“ Nicht selbstverständlich ist es, heutzutage beinahe alle Rennen durch Sponsoren zu finanzieren. Doch auch das ist dem Rennverein gelungen. „Bis auf den Preis von Europa sind alle Rennen durchgesponsert“, erklärte Sauren. Nicht nur qualitativ stimmt das Programm, auch quantitativ kann sich der „größte Renntag des Jahres“ sehen lassen.

„Erstmals seit acht oder zehn Jahren haben wir hier in Köln 100 Pferde an einem Renntag mit zehn Rennen am Start“, zeigte sich Geschäftsführer Philipp Hein glücklich mit der großen Resonanz der Ställe. Und die Pferde erwarten beste Bedingungen, regnen soll es bis zum Sonntag wohl wenig bis gar nicht mehr. „Wir haben einen tiptop Boden für alle, so dass der Beste gewinnen sollte“, so Eckhard Sauren weiter. Ein weiterer Höhepunkt wird der Auftritt von Moderatorin Ruth Hofmann sein, die u. a. die Nationalhymne nach dem Preis von Europa singen wird. Nur welche? Das ist die Frage, die am Sonntag beantwortet werden wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau