14. NBV-Stammtisch: Aufgewichte / Zuchtkonzepte

Zum 14. Mal veranstaltet die Norddeutsche Besitzervereinigung ihren NBV-Stammtisch. Er steigt am Freitag, 24. März, 18:30 Uhr in Hannover.

Hinter dem Motto „Aufgewichte und Zuchtkonzepte“ verbergen sich zwei Themen.

Die NBV sagt dazu:  „Aktuell stehen die Aufgewichte von bis zu 4 kg für fast alle Pferde im neuen Generalausgleich in den Schlagzeilen. Was steckt dahinter und welche Konsequenzen hat die in diesem Ausmaß bisher einmalige Maßnahme? Unser Stamm-Moderator Daniel Delius befragt dazu Harald Siemen, den Chef-Handicapper des deutschen Galopprennsports und Matthias Tamrat, Mitglied des Vorstands der deutschen Besitzervereinigung.

Unser zweites Thema des Abends dreht sich um die Evergreen-Frage aller Züchter: Welcher Hengst passt zu meiner Stute? Nicht nur neue Vollblutzüchter werden den Ausführungen unserer Podiumsgäste lauschen, welche Tipps und vielleicht sogar Geheimnisse sie in der Talk-Runde preisgeben. Aber wir wollen auch wissen, ob die deutsche Vollblutzucht nicht neue Impulse benötigt. Und wie könnten diese aussehen?

Dazu begrüßen wir jede Menge Erfahrung, aber auch viel jugendlichen Elan, im Einzelnen Andreas Löwe, lange Jahre eine Top-Adresse unter den deutschen Galopper-Trainern und jetzt auch als Turf-Agent ein gefragter Ansprechpartner, Peter Rodde, Leiter des Gestüts Westerberg und damit nicht nur für die eigenen, sondern auch für über 20 Pensionsstuten verantwortlich, Nikolas Schenke (Geschäftsführer) oder Thomas Witt (Leiter) vom Gestüt Lünzen, in dem vielfältige Dienstleistungen für Renn- und Zuchtpferde angeboten werden, und Marc Sonnenburg, Junior-Chef des Gestüts Etzean, Leiter der Geschäftsstelle der deutschen Besitzervereinigung und Leiter der Zuchtkommission von Deutscher Galopp.

Mit den Interviews und der Diskussionsrunde starten wir nach einem „Warm-Up“ am Buffet gegen 19.30 Uhr.

Ort: Courtyard-by-Marriott-Hotel (Hannover / Maschsee-Nordufer, neben dem Stadion)

Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover, Tel. 0511 / 366000

Anmeldungen bitte formlos bis 16. März 2023 per E-Mail: kontakt@nbv-info.de

Nicht nur für NBV-Mitglieder – auch interessierte Gäste sind herzlich willkommen!“

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud