100 Prozent! Piechulek reitet sich für Ascot warm

Die Biene sticht und Rene Piechulek reitet sich für Ascot warm!

Die von Pavel Vovcenko für den Stall Cacique trainierte Epaulette-Tochter Flotte Biene (2,7) gewann am Donnerstag in Bad harzburg den Ausgleich III über 2000 Meter gegen Aradous und El Commandante. Für Pavel Vovcenko war es bereits der vierte Treffer während der laufenden Rennwoche am Weißen Stein. „Perfekter Ritt, perfekter Boden, perfekte Distanz“, so Pavel Vovcenko nach dem Rennen.

„Es hat alles gepasst und ich bin froh, dass Pavel mich noch einmal draufgesetzt hat. Es stand ja erst relativ spät fest, dass ich heute hier reite“, sagte Rene Piechulek für den nach zwei Ritten und zwei Siege der Arbeitstag am Donnerstag auch schon wieder beendet war. Zuvor siegte Piechulek schon mit der zweijährigen Waldeza. Schon 2021 konnte Piechulek an diesem Renntag zwei Siege erzielen. Damals gewann er mit Star Gypsy und Rum Tum Tugger.

Morgen reitet er dann in Vichy Runnymede in einem Listenrennen, ehe es nach Ascot weiter geht. Am Samstag dann dort zunächst der Ritt auf Novemba in einem Gruppe III-Rennen und dann der große Auftritt in den „King George“ mit Torquator Tasso.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly