Positives Fazit der Social Media Days

Der Dachverband Deutscher Galopp hat ein positives Fazit seiner Social Media Days gezogen.

Bei den zweitägigen Social Media Days 2023 by Deutscher Galopp kamen Vertreter und Vertreterinnen von Galopp-Verbänden, Rennvereinen, Gestüten, Wettanbietern sowie weitere Aktive im Rennsport in der Geschäftsstelle des Dachverbandes Deutscher Galopp zusammen, um sich im Bereich der sozialen Medien fortzubilden.

Der Medienwissenschaftler Dr. Stefan Strauss, der als Ausbilder zum Online Marketing-, Social Media-, eCommerce- und Content Marketing-Manager bei der IHK Köln und Düsseldorf tätig ist, gab dabei nicht nur Expertenwissen mit hilfreichen Tipps und Tricks weiter, sondern blickte mit den Teilnehmern auf die eigenen Internetauftritte und gab für diese konkrete Hilfestellungen.

„Es gibt keinen anderen Social Media-Workshop, der das Vollblut so in den Fokus nimmt“, sagt Deutscher Galopp Geschäftsführer Daniel Krüger. „Die Veranstaltung war ein Erfolg für die Branche!“

Es heißt in einer Information zur Veranstaltung: “Ob zur Neukundengewinnung, zur Pflege der Bestandskunden oder zur Steigerung der Abverkäufe, Social Media ist aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, die Onlinepräsenzen professionell und strategisch aufzuziehen. Social Media besteht aus einem Dreiklang. Dies gab der Experte Stefan Strauss der Runde mit. Information, Aufklärung und Unterhaltung sind für einen erfolgreichen Social Media-Kanal unverzichtbare Elemente. Dabei betonte Strauss, dass es den Deutschen leicht falle zu informieren, die Unterhaltung und der Humor aber nie vergessen werden dürfe.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau