Ticketverkauf in München – “Galopprennsport soll bezahlbar bleiben”

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die Saison 2024 auf der Galopprennbahn München-Riem.

„Die letzten zwei Jahre waren sehr erfolgreich, daran will der Münchener Rennverein anknüpfen. Eine Strategie: Entgegen dem allgemeinen Trend von Preissteigerungen bleiben die Preise für Tickets in der Saison 2024 gleich!“, so der Münchener Rennverein am Dienstag.

„Dies hat verschiedene Gründe, doch der wichtigste Grund für die Veranstalter ist: Galopprennsport soll bezahlbar für alle bleiben. Doch Stillstand bedeutet Rückschritt und so kommt der Münchener Rennverein mit zwei neuen Ticketkategorien auf den Markt. Neben den bereits in den Vorjahren buchbaren Logen wird es ab dieser Saison auch weitere Sitzplätze in der A-Tribüne geben, die auf der Ticketseite reservierbar sind. Die sogenannten „Parkettplätze“ befinden sich im ersten Stock der A-Tribüne hinter den Logen. Die Reihen und Plätze werden nummeriert und bieten den Zuschauern einen perfekten Blick auf das Ziel. Die Sitzreihen im zweiten Stock bleiben auch in diesem Jahr frei zugänglich für alle.“

„Die Logenplätze haben sich im letzten Jahr zum Verkaufsschlager entwickelt. An allen Renntagen waren diese komplett ausgebucht. Um den Besuchern nun also noch mehr Möglichkeiten zu bieten, sich ihren Sitzplatz bereits im Vorfeld zu sichern, haben wir uns entschlossen, auch die Sitzreihen im ersten Stock anzubieten“, so Geschäftsführer Sascha Multerer.

„Mit zwei Renntagen in der Ferienzeit (18. Mai, Pfingsten sowie 10. August, Sommerferien) sind Familien eine wichtige Zielgruppe. Im Rahmenprogramm schon seit Jahrzehnten verankert ist das Kinderland, das an allen Renntagen eine beliebte Anlaufstelle für die jüngsten Besucher ist. Um das Erlebnis Galopprennbahn auch für Familien noch attraktiver und bezahlbarer zu machen, hat sich der Münchener Rennverein die neue Ticketkategorie „Familienticket“ einfallen lassen. Hierbei sparen Familien beim 2. Kind zwischen 13 und 18 Jahren 50%. Kinder bis einschließlich 12 kommen nach wie vor gratis auf die Galopprennbahn München.

Auch wieder im Sortiment sind die Jahreskarten – Besitzer einer solchen Karten profitieren sozusagen doppelt, denn sie sparen sich den Eintritt für zwei Grupperenntage! Bezahlen Sie 7 Renntage und erleben Ihre Glücksmomente an allen 9 Renntagen der Münchener Rennsaison 2024.

Wer sich bereits jetzt Tickets für den Saisonstart am 1. Mai oder für einen der anderen Renntage sichern möchte, kann das ab jetzt unter tickets.galoppmuenchen.de tun. Der Münchener Rennverein freut sich auf ein aufregendes Jahr gemeinsam mit Ihnen!“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau