Feuertaufe bestanden: Das ist das finale Tracking-System

Beim Sonntag-Renntag in Hoppegarten hat das Tracking System, welches in Kürze auf alle Rennbahnen ausgerollt werden soll, seine Feuertaufe bestanden.

„Überschattet“ natürlich von dem lange andauernden Ausfall des Streams, hat das Tracking System seinen Dienst zur allgemeinen Zufriedenheit erfüllt.

„Es hat alles reibungslos funktioniert“, so Riko Luiking, Geschäftsführer von Wettstar.

„Im Laufe der nächsten sechs bis acht Wochen sollen alle anderen Rennbahnen am Start sein“, so Luiking weiter. „Es muss jetzt entsprechend Personal in den Regionen geschult werden und neue Satteldecken angeschafft oder bestehende mit Taschen versehen werden.“

Analog zu Frankreich soll das System bei den Rennen rund 100 Meter vor dem Ziel abgeschaltet werden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly