Nach Abschlussarbeit: Fantastic Moon weiter in Richtung Prix Ganay

Nach seinem zweiten Platz beim Saisondebüt im Hoppegartener BSV Spezialtiefbau GmbH Preis von Dahlwitz hinter Mr Hollywood, gab das Team um Fantastic Moon bekannt, dass man trotzdem mit dem letztjährigen Derbysieger, in den zur Gruppe I zählenden Prix Ganay gehen möchte.

Dieser Plan hat auch nach der heute absolvierten Abschlussarbeit Bestand. Auf sehr weicher Bahn hatte Fantastic Moon die letzte Ernsthafte Arbeit vor dem Prix Ganay am 28. April zusammen mit Quest the Moon gemacht. Reiter Rene Piechulek sagte danach: „Er hat einen richtig guten Eindruck hinterlassen und ich bin echt überrascht, wie er sich nach dem ersten Rennen entwickelt hat.“

Laut seinem Team um Trainerin Sarah Steinberg soll Fantastic Moon nun bis zur nächsten Woche frischgehalten werden, um dann in ParisLongchamp an den Start zu gehen. Man wird im Lager um den Galopper des Jahres das Wetter in Paris ganz genau beobachten und natürlich hofft man, dass es in der kommenden Woche nicht allzu viele Regenfälle geben wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse