Longines World’s Best Racehorse Ranking – Auguste Rodin legt zu

Equinox, der im Oktober das Tenno Sho (Autumn) gewinnen konnte, bleibt mit einer Marke von 129 das beste Pferd der Welt. Die Spitzengruppe der November-Ausgabe des Longines World’s Best Racehorse Rankings zeigt sich im Vergleich zum Vormonat unverändert. Hinter dem japanischen Superstar folgt immer noch der Arc-Sieger Ace Impact (Jean-Claude Rouget) mit einer Einschätzung von 128. Dieselbe Marke hat auch Mostahdaf (John und Thady Gosden).

Mit Blick auf den diesjährigen Breeders‘ Cup, der am vergangenen Wochenende in Santa Anita ausgetragen wurde, gab es jedoch Veränderungen in der Weltrangliste.

Auguste Rodin steigerte sich durch seinen Sieg im Breeders‘ Cup Turf um ein Pfund auf 124 (102 kg), der Breeders‘ Cup Classic Sieger White Abarrio steht jetzt bei 123 (101,5 kg). Zugelegt haben auch Up to the Mark (Zweiter im Turf) und Derma Sotogake aus Japan, der Zweite aus dem Classic.

Auguste Rodin steht nun auf Position zehn im World Ranking, White Abarrio auf dem zwölften Platz. Up to the Mark ist 17., Derma Sotogake 23.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)