Dreijährige an Ostern – Viele klassische Hoffnungen im “Nest”

Neben den drei Listenrennen stehen am Osterwochenende in Deutschland vor allem auch die dreijährigen Pferde im Fokus. Sowohl am Sonntag in Hoppegarten als auch am Montag in Köln kommen klassische Hoffnungen an den Start, die man in Zukunft dann in besseren Rennen sehen könnte. Die großen Ziele vieler Starter sind das Derby und die Diana.

Jeweils zwei Rennen in Hoppegarten und in Köln richten sich an die Dreijährigen. Los geht es am Sonntag im zweiten Rennen vor den Toren Berlins. Um 14.30 Uhr treffen sich sieben Dreijährige an der 1800 Meter-Startstelle. Mit Alleno (Marcel Weiß/Rene Piechulek), Rabastero (Andreas Suborics/Martin Seidl) und Winning Soldier (Peter Schiergen/Sibylle Vogt) kommen drei Pferde an den Start, die noch eine Derby-Nennung haben. Lovely Lena (Roland Dzubasz/Thore Hammer-Hansen) hält zudem noch eine Diana-Nennung.

Mehr Stehvermögen ist gegen 15 Uhr im 2200 Meter-Rennen in Hoppegarten gefragt. Dieses Rennen ist mit Blick auf die Derbydistanz von 2400 Metern schon ein wegweisender Test. Brady (Andreas Suborics/Hugo Boutin), Laxxio (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza), Quantum Memories (Peter Schiergen/Sibylle Vog) und Shahbazi (Bohumil Nedorostek/Thore Hammer-Hansen) sind hier die Pferde mit einer Nennung für das Blaue Band.

Montag geht es dann in Köln weiter: Um 14 Uhr sind die dreijährigen Stuten im ersten Kölner Rennen des Jahres unter sich. Die geforderte Distanz von 1600 Metern legt nahe, dass hier für die klassischen German 1000 Guineas getestet wird. Und so wundert es nicht, dass mit Ayada (Peter Schiergen/Sibylle Vogt), Emily (Marcel Weiß/Sean Byrne), Saman (Henk Grewe/Thore Hammer-Hansen), Words Of Peace (Sascha Smrczek/Bayarsaikhan Ganbat), Wonderful Art (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza) und Miela (Andreas Suborics/Hugo Boutin) sechs der neun Starterinnen für die Guineas genannt wurden. Einzig Saman ist auch für die Diana eingeschrieben worden.

Gut 30 Minuten später geht es in Köln für die Dreijährigen über 2100 Meter. Meerchenprinz (Sascha Smrczek/Bayarsaikhan Ganbat), Narokan (Peter Schiergen/Sibylle Vogt), Anspruch (Maxim Pecheur/Martin Seidl), Guardian (Markus Klug/Andrasch Starke), Larios (Markus Klug/Michael Cadeddu), Sign of Stars (Henk Grewe/Thore Hammer-Hansen), Tiamo Hilleshage (Marcel Weiß/Rene Piechulek) haben eine Derby-Nennung. Red Rose Jazz (Marco Klein/Tommaso Scardino) hat eine Nennung für die Diana.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly