2 Millionen-Kauf El Cordobes siegt beim zweiten Start

Anfang Dezember berichteten wir an dieser Stelle über das Debüt des Godolphin-Schützlings El Cordobes. Insofern interessant, weil der von Charlie Appleby trainierte Frankel-Sohn mit einem Kaufpreis von zwei Millionen Guineas bei der Tattersalls October Yearling Sale zu einem der teuersten Jährlings-Käufe der letzten Jahre avancierte.

Zum ersten Mal Seide trug der Hengst noch als Zweijähriger am 6. Dezember in Kempton. Der damals auf dem Polytrack-Geläuf erzielte sechste Platz kam allerdings einer Enttäuschung bei.

Diese hat er nun zumindest annähernd richtiggestellt. Am vergangenen Mittwoch gewann der von Björn Nielsen gezogene “Blaue” an gleicher Stätte unter James Doyle die mit 4.320 Pfund für den Sieger dotierten Unibet Novice Stakes (1600 Meter) leicht mit zwei Längen Vorsprung.

Auch wenn El Cordobes, der als klarer 2,2:1-Favorit gewann, derzeit keine Nennungen für klassische Rennen besitzt, darf man auf seine weitere Karriere sicher gespannt sein.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe