News

Zuchtperle Kazzia ist mit vierzehn Jahren eingegangen

Das Darley Stud von Sheikh Mohammed hat eine seiner wichtigsten Zuchtperlen verloren. Die englische 1000 Guineas- und Oaks-Gewinnerin Kazzia aus der Zucht von Roswitha Grünewald aus Achim bei Bremen musste am Sonntag im Alter von vierzehn Jahren nach Komplikationen bei der Geburt eines Dubawi-Stutfohlens aufgegeben werden.Das Fohlen indes konnte gerettet werden und ist gesund und munter.

Kazzia war zweijährig bei Andreas Wöhler in Training und siegte bereits in Italien im Premio Dormello auf Gruppe-III-Ebene. Im Winter von zwei- auf dreijährig ging sie in den Godolphin-Besitz über. Für Sheikh Mohammed gewann sie vor allem die 1000 Guineas von Newmarket und die Epsom Oaks, siegte in den USA auf höchster Ebene.

Auch in der Zucht schlug Kazzia voll ein. So ist der Verlust der doppelten klassischen Siegerin noch umso bedauerlicher. Ein ausführliche Nachruf auf Kazzia lesen Sie in der Sonntag-Ausgabe der Sport-Welt, die am Freitag erscheint.

(12.03.2013)