News

Ex-Deutscher Sound Gruppe II-Zweiter in Ellerslie

Sound (Archiv)

Eine starke Leistung zeigte am Samstagmorgen unserer Zeit der vom Gestüt Ittlingen gezogene Sound (ehemals Sound Check).

Im neuseeländischen Ellerslie belegte der Lando-Sohn unter Höchstgewicht im zur Gruppe II zählenden Wallen Avondale Cup (100.000 NZD) über 2400 Meter Rang zwei hinter dem 39,7:1-Außenseiter Robusto. Sound, der zuletzt bei seinem Jahres-debüt Sechster in einem Handicap wurde, war dabei weniger als eine halbe Länge vom Sieger geschlagen. Rang drei belegte Star Tsar.

Der achtjährige Scalo-Bruder Sound kam am Samstag zu seinem zweiten Karriere-Start in Neuseeland. 2020 wurde er im Auckland Cup bereits Gruppe I-Zweiter. Sound wird in Australien von Michael Moroney trainiert, im Sattel saß am Samstag Troy Harris. 

(20.02.2021)