Rekord! Arnis Master gewinnt viertes Auktionsrennen

Als erstes richtiges Highlight stand am Tag der Deutschen Einheit in Berlin-Hoppegarten der Finallauf der Sparkassen-Sprintserie - BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten auf der Karte. Und die mit 52.000 Euro dotierte Prüfung auf der Geraden Bahn sah am Ende einen hochüberlegenen Sieger vorne.

Sweet Diana Start-Ziel - Ihr Ziel steckt im Namen

Was dem Stall ANPAK im ersten Rennen des Tages noch verwehrt geblieben war, holte er in Tagesprüfung Nummer zwei, dem Meilenrennen für die zweijährigen Pferde, umgehend nach.

Hier ist Ihr Ritt des Monats September

Ganz deutliches Ergebnis Ihrer Abstimmung! Hat Ihr Favorit gewonnen? Schauen Sie rein.

Möwe fliegt - Bald auch mal auf Black Type-Level?

Er gehört zu Berlin-Hoppegarten wie das Amen in die Kirche, der Renntag am Tag der Deutschen Einheit.

Auch Tasso gesund zu Hause - "Mehr war nicht drin"

Mit seinem dritten Platz im gestrigen Prix de l’Arc de Triomphe hat Torquator Tasso ein weiteres Ausrufezeichen in seiner atemberaubenden Karriere als Rennpferd gesetzt.

Nerik wird Deckhengst im Gestüt Lindenhof

Der Derbyfünfte 2022 Nerik, der seine Karriere früh verletzungsbedingt beenden musste, hat eine neue Heimat gefunden.

Mendocino gut zu Hause - Bayern GP nächste Option

Seit gestern ist der Qatar de Prix de l'Arc de Triomphe 2022 Geschichte. Wir hatten an dieser Stelle unmittelbar nach dem Rennen schon einige Stimmen gesammelt, eine fehlt aber noch.

Das sind die Nichtstarter für den 03. Oktober

Das sind die Nichtstarter für den Montags-Renntag in Berlin.

Sport-Welt TV Wett-Check für heute Hoppegarten

Hier unsere Tipps für den Tag der Deutschen Einheit in Hoppegarten. Schauen Sie rein!

Darum verliert Leon Wolff die Gewichtserlaubnis

Leon Wolff

Durch den Wechsel an den Kölner Grewe-Stall verliert Leon Wolff die zwei Kilo Gewichtserlaubnis, die er noch hat.

Torquator Tasso der neue Gewinnsummen-König

Durch seinen dritten Platz im Prix de l’Arc de Triomphe ein Jahr nach seinem Vorjahressieg ist Torquator Tasso der neue Gewinnsummen-König des deutschen Turfs.

Kein in Deutschland trainiertes Rennpferd hat mehr verdient als der Adlerflug-Sohn aus der Zucht von Paul Vandeberg.

Durch die Gewinnsumme von 571.500 Euro für den dritten Platzt steigerte der Hengst aus dem Gestüt Auenquelle seine Karrieregewinnsumme auf 4.224.240 Euro.

Leon Wolff wechselt zu Henk Grewe nach Köln

Der Rennstall Grewe hat einen neuen Jockey: Leon Wolff (18) wird die letzten Monate seiner Ausbildung am Kölner Quartier fortsetzen.

Wie 2021: Weißmeier gewinnt 70.000er

Die letzten beiden Rennen des Arc-Meetings waren mit 70.000 Euro dotierte Handicaps.

Seiten